Donnerstag, 29. Oktober 2015

Halloween Tag

Schnell, bevor die Gruselzeit für die Meisten vorbei ist (ich mag es das ganze Jahr über), noch ein Tag von mir.

Ich habe ein Manila-Tag von Ranger mit den Distressfarben Tumbled Glass, Forest Moss und Seedless Preserves gewischt.
Die Halloween Wörter sind mit Hilfe der Stencil-Schablone Halloween, von Tim Holtz mit Distress Spiced Marmelade getupft.
Der Krakelier-Effekt ist mit Versafine Onyx Black und einem Kaisercraft Texture Stempel aufgebracht.
Die beiden Skelette sind von verschiedenen Tim Holtz-Stempelplatten.
Gestempelt wurde mit Versafine Onyx Black, die weißen Akzente habe ich mit einem Gelstift gesetzt.
Nun noch die Ränder mit Distress Black Soot gewischt und ein paar Bänder und gefärbte Mullbinde (mit den Sprühfarben von Dylusions und Colorwash in verschiedenen Grüntönen)durch das Loch gefädelt, und fertig ist mein Halloweeen Tag.


Ich wünsche allen Happy Halloween.

Montag, 19. Oktober 2015

Halloween is coming soon..

oh what fun!
Das singen wir momentan mit den Kids in der Kita.
Und weil es mir solchen Spaß macht, habe ich noch ein Halloweenkärtchen für euch.



Zum Verschicken ist die Karte auf A6 Größe zusammengeklappt und mit einer Banderole versehen.
Das DP ist von Authentique
Der Verschluss der Banderole ist mit einem Stempel und einer Stanze aus diesem Echo Park Stempel und Stanz Set gemacht.



Im Inneren der Karte, ist auf einer Karteikarte eine Halloween Szene entstanden. Ich habe tief in meine Stempelkiste gegriffen und so einige Stempelchen hervor geholt. Die meisten sind von Tim Holtz Platten (Trick or Treat, Mini Halloween, Mini Halloween 3 und 4)
Gestempelt habe ich diesmal alles mit Versafine Onyx Black
Gewischt ist der Hintergrund mit Distressfarben und dem Blending Tool.
Die Hexe ist konturengenau ausgeschnitten und mit einem Faden montiert, sodass sie beim Öffnen der Karte über der Landschaft und der schwarzen Katze (Sizzix Magnetic Die) schwebt.
Nun noch ein bisschen "Nebel" mit Hilfe von Deko Spinnweben und fertig ist meine Halloween Szene.
Damit man die Befestigung von Hexe und "Nebel" nicht sieht, habe ich die Stellen mit Cardstock kaschiert, den ich mit meiner Fledermaus-Schablone noch ein wenig gepimpt habe.



Freitag, 9. Oktober 2015

Und wieder Halloween

Heute habe ich mal eine Preview für euch.


Der Schriftstempel auf dem "Sargdeckel" wird ab morgen bei Irishteddys (erst einmal im Ladenlokal, später auch online) zu erhalten sein.
Iris geht nämlich mit einer eigenen Stempelserie in Produktion.
Nun aber zur Karte:


Ich habe mir eine Faltkarte in Sargform entworfen und aus Bazill Kraft Cardstock geschnitten. Auf die Vorderseite habe ich mit meinem Kaiserkraft Hintergrundstempel und Memento Rich Cocoa den Holzlook aufgebracht. Der Spruch und die Fledermäuse sind mit Memento Tuxedo Black gestempelt. Die Kanten wurden mit Memento Rich Cocoa geinkt.
Für das Innere habe ich die Sargform noch zweimal etwas kleiner aus einer Karteikarte geschnitten.
Das Skelett ist mit Versamark gestempelt und mit klarem Embossingpulver eingebrannt. Anschließend habe ich vollflächig mit Adirondack Cranberry gewischt, Spinnennetze mit Memento Tuxedo Black gestempelt, die Ränder   geinkt und anschließend distresst.Nachdem ich ein Stück Deko-Spinnennetz darüber drapiert habe, habe ich das "Sarg-Innere" auf die rechte Innenseite meiner Karte geklebt.
Auf der linken Seite ist der Spruch mit Versamark gestempelt und mit schwarzem Pulver embosst. Die "Blutflecken sind ebenfalls mit Versamark gestempelt und dann mit rotem Glitzerpulver embosst. Nun noch die Kanten geinkt, distresst und aufgeklebt.
Die Halloweenstempel, die ich benutzt habe, sind aus den Tim Holtz Sets "Trick or treat", " Mini Halloween" und "Mini Halloween3".

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Oktober Challenge bei Irishteddys

Im Oktober möchten wir für die Monatschallenge von euch Werke zum Thema Herbst und Halloween sehen.
Die Teilnahmebedingungen findet ihr wie immer hier.

Klar, dass bei mir nur Halloween in Frage kommt, oder?


Für meine Karte habe ich mit Versamark das Skelett von der Tim Holtz Platte "Trick or Treat" wiederholt auf Encausticpapier (Glossy funktioniert auch) gestempelt und trocknen lassen.
Danach den Definition Stempel aus dem T.H.Set "Undertaker" mit Archival Jet Black darüber gestempelt.
Nach erneutem Trocknen habe ich das Ganze mit Distress Black Soot, mithilfe des Blending Tools gewischt.
Die Skelette erscheinen nur schemenhaft.
Nun noch das "Happy Halloween" aus dem "Undertaker" Set mit Versamark in die Ecke gestempelt und mit Adirondack Embossingpulver Red Pepper embosst.
Den großen Totenkopf aus dem "Undertaker" Set habe ich mit Memento Tuxedo Black auf Glossykarton gestempelt und mit Touch Markern in den Farben BR109 und BR134 coloriert, konturengenau ausgeschnitten und mit Abstandspads aufgeklebt.
Den Krallen-Charm und das Spinnengewebe hatte ich noch in meinem Fundus.
Nun noch die Kanten distresst, mit rotem Cardstock gemattet und auf eine schwarze Karte montiert.

Also, ran an die Stempel, wir freuen uns auf eure Beiträge.