Samstag, 29. April 2017

Wieder Wahnsinn...

Hier kommt wieder einmal eine Karte von mir.


Irgendwie war mir gerade mal wieder nach dem "Wahnsinn" Stempel von Iris-istible.
Ob das an meinem momentanen Umfeld liegt?
Für den Hintergrund habe ich ein wenig mit den Distress Oxide Kissen herumgespielt.
Der Carabelle Stempel aus dem Set "Frises délirantes" ist mit Versafine Onyx Black gestempelt und mit Derwent Inktense Stiften und Gelroller coloriert.

Mittwoch, 19. April 2017

Noch mehr Distress Oxides

Mich hat es wohl schwer erwischt. Diese Stempelfarben sind einfach genial.
Diesmal habe ich ein paar Schokoboxen gepimpt.


Zuerst wurde Aquarellpapier passend zugeschnitten und mit den Distress Oxides in verschiedenen Farben gewischt. Danach kam etwas Wasser zum Einsatz.

Nach dem Trockenföhnen habe ich mit denselben Farben Teilabdrücke gestempelt. Nun noch jeweils ein Tierchen erst auf das eingefärbte Papier und einmal auf Blankopapier gestempelt.

Die ungefärbten Abdrücke habe ich mit Derwent Inktense Stiften coloriert, konturengenau  ausgeschnitten und auf den ersten Abdruck geklebt.

Mit doppelseitigem Klebeband wurden die fertigen "Karten" auf die Dosen montiert.
Nun noch etwas Schnick-Schnack und die Schokolade kann verschenkt werden.



Benutzt habe ich:
Distress Oxide Kissen
Versafine Onyx Black
 Stempel von Katzelkraft 
                      Stampotique
                      Kaisercraft
                      Bo Bunny
Derwent Inktense Stifte
Klebeband extra stark von Rayher
Flüssigkleber von Tombow

Samstag, 1. April 2017

Geschickt eingefädelt

ist das neue Challengethema bei Irishteddys.
Diesen Monat geht es um echte und falsche Nähte.
Ich habe mal meine Nähmaschine ein bisschen gequält und eine echte Naht produziert.




Beim Detailfoto ist die Naht sogar zu erkennen 
Benutzte Materialien:
Bistre in Blau
Exacompta Karteikarte
Versafine Smokey Gray
Stampotique Stempel "Snuhubala" und "Smushallaum"
Derwent Inktense Stifte
Dylusions (zum Einfärben des Verbandmulls)
Wink of Stella
Pailletten
Halbperlen

Mittwoch, 29. März 2017

Steampunk Man

Heute gibt es noch einmal eine Männerkarte von mir.
Die Challenge bei Irishteddys läuft noch bis Freitag.


Benutzte Materialien:
Karteikarten von Exacompta
 Mixed-Media-Plate von Nellie Snellen für den Hintergrund
alte Buchseite
Mikro-Wellpappe
Stempel von Carabelle: "Reach for the Stars" und "Steampunk Man Portait"
Versafine Smokey Gray
Gesso
Viva Decor Rusty Patina
Brads
Zahnräder aus meinem Fundus

Sonntag, 19. März 2017

Blubberblasen

als Hintergrundtechnik habe ich bei dieser Karte gewählt.



Benutzt habe ich:
Distress-Nachfüller Hickory Smoke und Spülmittel für die Blubberblasen
Karteikarte von Exacompta
Leinenstruktur Cardstock, Vaessen Florence in Mouse und Tin
Versafine Smokey Gray
Carabelle Stempel aus dem Set "The heart has its reason"
Marianne Design Folder (und Die)"Extra Chickenwire"
Nuvo Drops in Bottle Green und Copper Penny als Akzente auf den Stanzteilen

Donnerstag, 9. März 2017

Snuhubala

heißt mein neuer Wassermann von Stampotique.
Eigentlich wollte ich heute etwas anderes zeigen, aber der Kerl gefällt mir so gut, dass ich ihn sofort einweihen musste.


Gestempelt habe ich mit Versafine Onyx Black und Smokey Grey auf Karteikarte von Exacompta.
Coloriert ist die Karte mit den genialen Derwent Inktense Stiften, die übrigens in dieser Woche das Aktionsprodukt bei Irishteddys sind.
Die benutzten Stempel sind: Snuhubala von Stampotique, der Spruch und die Krakenarme aus dem Set "Under the Sea" von Joy Crafts und im Hintergrund der Krakelierstempel aus dem Set "Rough it up" von Bo Bunny